Gruppenfoto

Spannende Veranstaltung „Grundsteuerreform – eine bodenlose Odyssee?“ des Aufrufs „Grundsteuer: Zeitgemäß!“

Alle Beteiligten sind einig: Die Grundsteuerreform bietet die Möglichkeit, die Bodenpolitik neu zu gestalten. Uns Grünen ist wichtig, dass Bauland, das aus Spekulationsgründen brach liegt, stärker besteuert wird, um einen Anreiz zur Bebauung zu schaffen. Dabei muss gewährleistet sein, dass die bisherige Einnahmebasis für die Kommunen erhalten bleiben muss.
Hier der Beschluss der LDK zum Thema: https://gruene-nrw.de/…/grundsteuer-oekologisch-gerecht-un…/
Und hier die Präsentationen des Fachgesprächs: http://www.grundsteuerreform.net/aktuelles/#.W0cabrtlIfg

Verwandte Artikel